Der Iffland-Ring – dem Würdigsten zu übergeben

Iffland Ring? Kein einfacher Ring, kein normales Schmuckstück zur Zierde. Nein, der Ring ist einer mit Würde und sehr langer Tradition. Aus einer Zeit, als das Leben der Würdigen nur im Club unter ihresgleichen stattfand. August Wilhelm Iffland, 1759-1814, war Theaterleiter und Schauspieler. Er liess einen Ring mit seinem Portrait anfertigen und verschenkte ihn. Dieser … Weiterlesen…

Yvonne und Yannick

….es handelt sich nicht um einen Film, und deshalb, unbedingt weiterlesen, denn es ist Wirklichkeit. Ich selbst kenne die beiden Menschen, eine Frau, eine Mutter und ihr Kind, nicht. Als im Februar das ÖAMTC Touring Magazin im Postkasten lag, nahm und legte ich das Heft zur Seite – ich lese immer darin, mache es aber … Weiterlesen…

Eine Frau

Bertha von Suttner. Sie stand als „Friedens-Patin“ beim Neujahrsempfang für Frauen in Götzis/Vorarlberg im Mittelpunkt. Dr. Christine Baur hielt die Eröffnungsrede und wies darauf hin, dass die Europäische Union eine „Friedens-Union“ sei. Mit 45 Jahren, das war 1889, veröffentlichte Bertha von Suttner einen Roman. Nicht irgendeinen, nein. Die gebürtige Gräfin Bertha Sophia Felicita Kinsky von … Weiterlesen…

Frauen und Tagebuch

Ich habe vor einigen Wochen meine Füller aus einer Schublade ans Licht geholt. Ich habe sie auf den Schreibtisch gelegt. Ich habe sie gereinigt und mit frischer Tinte gefüllt. Und jetzt benutze ich sie. Natürlich ist ein Lieblingsfüller dabei. Ein Schreibgerät, schwarz, glänzend. Ein Gegenstand, aus dem meine Gedanken und Worte fliessen. Ich kann gar … Weiterlesen…

Sei Königin Deiner Zeit

DIE Zeit – was stellt sie mit Dir an? Machst Du etwas mit ihr? Wie betrachtest Du Zeit, die von Dir, die von anderen? Gibt es Zeit, die du gerne, von Herzen, mit Freuden, verlängern, verlangsamen, verzögern, verträumen möchtest? Gibt es Zeit, die Du unbedingt und spontan verkürzen, verstecken, zurückgeben möchtest? Liebst Du die stillen … Weiterlesen…

DIE Blockade

DIE Blockade blockiert. Klingt logisch. Blockade heisst: es gibt eine Absperrung, ein Zugang ist verwehrt, eine Mauer, eine Wand, eine Hürde wurde aufgebaut um nicht von A nach B kommen zu kommen. Das kann auf einer Strasse sein oder im Hirn. Bei mir war es das Hirn. Ich konnte keinen klaren Gedanken mehr fassen. Überall … Weiterlesen…